Zurück

MAGTITE-Befestigungselemente wurden speziell für die Befestigung in Magnesiumlegierungen entwickelt. Sie werden in einem Arbeitsgang gebohrt und befestigt, wodurch ein kostspieliger zweiter Gewindeschneidvorgang entfällt.

Die Arbeit mit Magnesium kann herausfordernd sein – aber mit MAGTITE-Befestigungselementen wird sie deutlich einfacher. Aufgrund seiner leichten, nicht duktilen Eigenschaften neigt Magnesium zum Fressen, Brechen oder Reißen, wenn herkömmliche gewindeformende Befestigungselemente zum Gewindeschneiden eines sicheren Gewindes verwendet werden. MAGTITE-Befestigungselemente formen jedoch konsistente Gewindegänge, die ein leichtes Anlaufen ermöglichen, und eine das Material komprimierende Gewindeform, was einen erheblichen Widerstand gegen Vibrationslockerung bietet.

Andere gewindeformende Befestigungselemente erzeugen beim Versuch, Magnesium anzuzapfen, beträchtliche Ablagerungen. MAGTITE erzeugt jedoch wenig oder keine Ablagerungen, wodurch leichtes Magnesium in Anwendungen verwendet werden kann, die bisher nicht in Betracht gezogen wurden.

Überblick:

  • Hergestellt für den Einsatz in Magnesiumlegierungen
  • Gewindeschneiden und befestigen in einem Arbeitsgang
  • Eliminiert den kostspieligen sekundären Gewindeschneidvorgang
  • Minimiert die Bildung von Schmutz
  • Widersteht dem Lösen durch Vibrationen

Brauchen Sie Informationen für die passende Lösung?

Unsere Experten geben Ihnen gerne Empfehlungen für Ihr Projekt oder Applikation.

Kontaktiere uns

Die Verfügbarkeit unserer Produkte auf dieser Seite kann sich von Land zu Land unterscheiden. Für genaue Produktinformationen wenden Sie sich an Ihren Stanley Engineered Fastening Vertriebs-Kontakt oder Händler vor Ort.