Zurück

Gewindefurchende Mag-Form®-Befestigungselemente für Magnesium-Druckgussteile minimieren die Ablagerungen bei kritischen Anwendungen und lösen Probleme, die häufig bei gewindefurchenden Standardschrauben auftreten.

Gewindefurchende Standardschrauben mit einem Flankenwinkel von 60° erzeugen beim Eindrehen in niedrigduktile Materialien überschüssigen Schmutz. Diese Standardschrauben können auch die Duktilitätsgrenzen des Materials überschreiten und die geformten Gewinde beschädigen. Mag-Form® löst diese Probleme.

Mag-Form®-Schrauben sind speziell mit einem breiteren Flankenwinkel konstruiert, um Gewindeschneidvorgänge zu vermeiden und gleichzeitig starke Gewinde in herkömmlichem Magnesium-Druckguss und ähnlichen Materialien zu bilden. Das Design minimiert auch Ablagerungen, wodurch Mag-Form®-Befestigungselemente die optimale Lösung für kritische Anwendungen wie Elektronik und Airbagmodule bieten.

Überblick:

  • Lobuläre Konfiguration
  • Weitläufiges Gewindedesign
  • Breiter Flankenwinkel komprimiert Gewinde in das Gegenmaterial, anstatt sie zu walzen
  • Minimiert die Bildung von Schmutz
  • Bildet starke Gewinde in Materialien mit geringer Duktilität
  • Einfaches Entfernen und Wiedereinsetzen für den Außendienst

Spezifikationen:

  • Größen: MG1.0 bis MG16
  • Gewindedesign: Weitläufiges Gewinde mit breitem Flankenwinkel
  • Kopfdesign: Kann mit jedem externen oder internen Kopfdesign verwendet werden
  • Triebsystem: Verwendbar mit allen Systemen, auch mit dem TORX PLUS® Antriebssystem
  • Oberfläche: Zink und Chromat zur Minimierung galvanischer Korrosion
 

Brauchen Sie Informationen für die passende Lösung?

Unsere Experten geben Ihnen gerne Empfehlungen für Ihr Projekt oder Applikation.

Kontaktiere uns

Die Verfügbarkeit unserer Produkte auf dieser Seite kann sich von Land zu Land unterscheiden. Für genaue Produktinformationen wenden Sie sich an Ihren Stanley Engineered Fastening Vertriebs-Kontakt oder Händler vor Ort.